es folgt die Servicenavigation

Logo von queerhandicap
queerhandicap will Brücken schlagen ...

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender
mit Behinderung
- aktiv, vernetzt und sichtbar!


Du bist hier: Startseite > Aktuell > 2012: Jan-Mar


Aktuell 2012: Januar bis März

seiteninterne Navigation:

Eigene Meldungen eines Quartals finden sich jeweils auf einer Unterseite. Von der Hauptnavigation wirst Du immer zuerst auf die Unterseite des aktuellen Quartals weitergeleitet. Über die Binnennavigation gelangst Du zu den Seiten anderer Quartale.






Gesucht: Menschen ...

Neue Initiative für LSBT mit Behinderung in Berlin.

Eine neue Initiative in Berlin sucht LSBT mit Beeinträchtigungen und andere Interessierte für gemeinsame Aktivitäten ab März 2012.

Neue Wege beschreitet eine Initiative in Berlin. Per Zeitungsannonce in der Siegessäule ist zu lesen:
"gesucht: menschen   l s b t   mit und ohne beeinträchtigungen für aktivitäten (frühstück, austausch, ausstellungen)."

Eine flugs eingerichtete E-Mail-Adresse hält die Fahne hoch. Wir standen wohl ein bisschen Pate. Startmonat ist der März.

Bei Interesse einfach melden über:
queerhandicapberlin@gmx.de

Quelle:
Viola, Februar 2012
Bildquelle:
queerhandicap.de

nach oben



queerhandicap beim Katholikentag, 16.-20. Mai 2012

Erste Rückmeldung bis 03.03. und mitmachen für kleines Geld!

Wer wagt mit uns das Experiment, den Katholikentag 2012 in Mannheim ein Stück weit für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* mit Behinderung zu öffnen? - Freiwillige vor! Bei aktiver Mitarbeit winken Vergünstigungen für Teilnahme und Unterkunft.

Der Katholikentag vom 16.-20.05.2012 in Mannheim steht unter dem Leitwort: "Einen neuen Aufbruch wagen." Auch queerhandicap wagt hier einen neuen Aufbruch. Wir wollen im Themenzentrum "Homosexualität und Kirche" eine deutlich sichtbare Präsenz herstellen von und für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* (=LSBT) mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen.

Das Themenzentrum wird getragen von der ökumenischen Arbeitsgruppe Homosexualität und Kirche (HuK) e.V. Es befindet sich in einer Schule in der Innenstadt von Mannheim und bietet Veranstaltungen zu vielen verschiedenen Themen, wird aber auch als Gemeinschaftquartier sowie als zentraler Anlauf- und Treffpunkt genutzt.

Wir achten hier auf Barrierefreiheit und versuchen möglichst viele LSBT mit Behinderung zur Teilnahme zu bewegen - als Aktive oder als Besucher. Wir richten einen eigenen Programmschwerpunkt "LSBT mit Behinderung" aus und werben an einem Infostand für uns, unser Programm und unsere Anliegen. - Kern des Vorhabens ist aber das Zusammenwirken von LSBT mit und ohne Behinderung.

Bestandteile des geplanten Programmschwerpunkts:
1. "Behindertsein in der Szene - Selbstannahme und Inklusion" - Podiumsdiskussion
2. "LSBT mit Behinderung in der Behindertenhilfe" - Podiumsdiskussion
3. "Wir sind glücklich in unserer Partnerschaft - mit/trotz Behinderung" - Workshop für Paare


Jetzt anmelden und mitmachen für kleines Geld!

Wer aktiv mitmacht, hilft aus bei der Cafeteria, gibt Ratsuchenden Auskunft, unterstützt uns bei Gestaltung und Durchführung des Programms, übernimmt Standdienste am Infostand oder hilft am Ende beim Aufräumen des Zentrums.

Werde mit uns aktiv!
Wer aktiv wird, zahlt weniger!

Bei aktiver Mitarbeit ermöglicht queerhandicap e.V. Interessierten mit einer Behinderung und/oder niedrigem Einkommen Teilnahme und Unterkunft zum deutlich reduzierten Preis von nur:

   20,- €

Alle anderen Interessierten bitten wir um Anmeldung über HuK e.V., s. unten.

Bei Anmeldung zum reduzierten Preis erwarten wir die rechtzeitige Zusendung entsprechender Nachweise über Behinderung und/oder Einkommen als Kopie. - Im Preis enthalten ist eine Dauerkarte für den gesamten Katholikentag sowie die Unterkunft für vier Nächte. Die Unterkunft erfolgt im Gemeinschaftsquartier des Themenzentrums, bei Bedarf auch in einem anderen eigens für Dich bereit gestellten behindertengerechten Quartier. Begleitpersonen sind frei, wenn deren Notwendigkeit durch ein "B" im Behindertenausweis belegt ist.

Interesse? Rückmeldung bitte bis Samstag, 03.03.2012!
Bitte nenne uns dabei schon Name, Vorname, PLZ, Ort, Telefon und/oder E-Mail. Bitte mach Dir auch schon Gedanken, was Du zu unserem Vorhaben aktiv einbringen magst oder kannst. Wir kommen dann auf Dich zu, um alles Weitere mit Dir zu klären und weitere notwendige Angaben von Dir zu erhalten.


Stichtag: Dienstag, 06. März 2012

Unser Angebot zum reduzierten Preis gilt nur, wenn bis Dienstag, 06. März 2012 Deine Anmeldung vollständig mit allen Angaben und Nachweiskopien bei uns(!) vorliegt und die Zahlung des Betrags bis dahin auf unserem Vereinskonto eingegangen ist.
Eine spätere Anmeldung über queerhandicap e.V. ist nicht möglich.

Zahlungen bitte auf unser Vereinskonto:

Vereinskonto
queerhandicap e.V.
KTO: 1201900
Sozialbank Köln
BLZ: 370 205 00
Stichwort "Katholikentag"

Fragen, Kontakt, Anmeldung? - Nimm mit uns Kontakt auf.
Schick einfach eine E-Mail an queerhandicap e.V. über:
info@queerhandicap.de


Willst Du unser Experiment beim Katholikentag aktiv unterstützen, bist aber weder arm dran, noch behindert? Dann freuen wir uns über Deine Anmeldung über HuK e.V. (Anmeldeschluss: Donnerstag, 08.03.2012):
www.huk.org

Weitere Infos zum Katholikentag und spätere Anmeldmöglichkeiten über das Katholikentagsbüro:
www.katholikentag.de

Quelle:
queerhandicap e.V., Februar 2012
Bildquelle:
katholikentag.de

nach oben



10 Jahre Deaf Leather & Bear Germany

WE ARE ONE FAMILY gestaltet Jubiläum vom 26.-29.01.12 in Berlin.

Gehörlose Lederkerle und Bären in Deutschland sind seit 10 Jahren organisiert. WE ARE ONE FAMILY e.V. lädt daher vom 26.-29.01.2012 zum Jubiläumswochenende mit Misterwahlen 2012 nach Berlin.

Im Jahre 2002 hat sich "Deaf Leather & Bear Germany" gegründet, der erste Treff mit Misterwahl fand statt in München. "Deaf Leather & Bear Germany" ist eine soziale Gruppe der schwulen Gehörlosen Leather- und Bear- Community in Deutschland, aber kein Verein. Das nun anstehende zehnjährige Jubiläum von Gruppe und den Wahlen wird vom 26.-29.01.2012 in Berlin gefeiert. Einer der Höhepunkte ist am 28.01.2012 ein kleiner Sektempfang im Café PositHIV. Am Abend des gleichen Tages wird dann im BULL Mr. Deaf Fetisch Germany 2012 und Mr. Deaf Fetisch Germany 2012 gewählt.

Das Jubiläumswochenende wir organisiert von "WE ARE ONE FAMILY e.V.". Herzlich willkommen seien alle Gehörlosen, Schwerhörigen, Spätertaubten und natürlich alle Hörenden der Gay-Community. Der Verein schreibt weiter: "Wir freuen uns auch auf euch Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte und Sehbehinderte. Denn dieses Ereignis dient der Integration und es soll ermöglichen, dass unsere schöne Gehörlosenkultur und Gebärdensprache für alle zu einem schönen Erlebnis wird."


 zu: Hinweis zur Barrierefreiheit rund um das Café PositHIV

 zu: Gruppeninfo WE ARE ONE FAMILY

Weitere Infos unter:
www.deaf-leather-bear-germany.de

Quelle:
Matthias, Dezember 2011
Bildquelle:
deaf-leather-bear-germany.de

nach oben


↑ zum Seitenanfang


Fußzeile

© 2007-2017: Impressum/queerhandicap