es folgt die Servicenavigation

Logo von queerhandicap
queerhandicap will Brücken schlagen ...

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender
mit Behinderung
- aktiv, vernetzt und sichtbar!


Du bist hier: Startseite > Aktuell > 2012: Jul-Sep


Aktuell 2012: Juli bis September

seiteninterne Navigation:

 



Eigene Meldungen eines Quartals finden sich jeweils auf einer Unterseite. Von der Hauptnavigation wirst Du immer zuerst auf die Unterseite des aktuellen Quartals weitergeleitet. Über die Binnennavigation gelangst Du zu den Seiten anderer Quartale.






Vom Tabu zur Umsetzung

Fachtagung in Berlin widmet sich dem Themenfeld "Behinderung & Sexualität".

Die Spastikerhilfe Berlin veranstaltete am 28.09.12 die Fachtagung: "Behinderung & Sexualität: Vom Tabu zur Umsetzung".

Liebe, Nähe und Sexualität sind Grundrechte und Grundbedürfnisse, auch für Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen. Aus diesem Grund veranstaltete die Spastikerhilfe Berlin eG am 28. September 2012 die Fachtagung "Behinderung & Sexualität - Vom Tabu zur Umsetzung" - aus der Praxis für die Praxis.

Die Fachtagung hat gezeigt, wie Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen der Behindertenhilfe in ihren Wünschen nach selbstbestimmter Sexualität, Partnerschaft und Liebe unterstützt und befähigt werden, sie zu leben. Sie gab Impulse, wie Fachkräfte das Thema in der Praxis angehen können.

Bereits Anfang der 90er Jahre hat die Spastikerhilfe Berlin ein wegweisendes Konzept zur "betreuenden Arbeit in Woheinrichtungen" vorgelegt, das sich sensiblen Fragen rund um "Behinderung & Sexualität" stellte. Hetero-, wie homosexuelle Paarbeziehungen wurden gleichermaßen in den Blick genommen, etwa wenn es hieß: "Einiges ist möglich, manches wird ermöglicht."

Einen Bericht über die Fachtagung unter:
www.kobinet-nachrichten.de (Suche: "Spastikerhilfe")

Quelle:
kobinet-nachrichten.de, September 2012,
Archiv queerhandicap
Bildquelle:
Spastikerhilfe Berlin eG

nach oben


↑ zum Seitenanfang


Fußzeile

© 2007-2017: Impressum/queerhandicap