es folgt die Servicenavigation

Logo von queerhandicap
queerhandicap will Brücken schlagen ...

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender
     mit Behinderung
         - aktiv, vernetzt und sichtbar!


Du bist hier: Startseite > Aktuell > Meldungen > 2014: Jan-Mar


Aktuell 2014: Januar bis März

seiteninterne Navigation:

Eigene Meldungen eines Quartals finden sich jeweils auf einer Unterseite. Von der Hauptnavigation wirst Du immer zuerst auf die Unterseite des aktuellen Quartals weitergeleitet. Über die Binnennavigation gelangst Du zu den Seiten anderer Quartale.




Bundespräsident ehrt Corrie Peters

Corrie Peters wurde zum Neujahrsempfang am 09. Januar 2014 ins Schloss Bellevue geladen.

Bundespräsident Joachim Gauck lud am 09. Januar 2014 zum Neujahrsempfang ins Schloss Bellevue. Corrie Peters, Gründungsvorstand von queerhandicap e.V., gehörte zu denjenigen Gästen, denen er für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement von Herzen dankte.

Corrie Peters aus Köln ist am Donnerstag beim Neujahrsempfang des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue in Berlin für seine besonderen Verdienste um das Gemeinwohl geehrt worden. Er gehörte damit zu den 60 Persönlichkeiten aus Deutschland - vier davon aus Nordrhein-Westfalen -, denen Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt dankten.

Corrie Peters setzt sich seit Jahren für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (=LSBT) mit Behinderung ein. Als Gründungvorstand von queerhandicap e.V. und als Rollenmodell von "Ich weiß, was ich tu", einer Kampagne der Deutschen Aidshilfe setzt er Zeichen gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung. Von ihm geleitete Workshops zum Thema "Sexualitäten und Behinderung" erweitern Horizonte und fördern den gemeinsamen Dialog von LSBT mit Behinderung, ihren Angehörigen und interessierten Fachkräften.

Der Bundespräsident nahm das von Corrie Peters mitgebrachte einfache Präsent - eine Postkarte von queerhandicap - dankend entgegen. In einer kurzen Ansprache beim gemeinsamen Mittagessen mit den geladenen Bügerinnen und Bürgern im grossen Saal seines Amtssitzes machte er deutlich: "Gerne trage ich mit einer solchen Geste der Einladung dazu bei, daß Ihr Thema, Ihr Projekt mehr in den Fokus genommen wird. Das kommt wirklich von Herzen!"

Corrie Peters zeigte sich begeistert von dem Empfang. Besonders beeindruckt war er davon, wie selbstverständlich Wolfgang Schäuble, Bundesfinanzminister im Rollstuhl - auch ein geladener Gast des Empfangs -, sich auf ihn zu bewegte zu einem kurzen persönlichen Gespräch. Ein besonderer Tag - sicher nicht nur für Corrie Peters.

Weitere Infos zum Neujahrsempfang:
www.bundespraesident.de (Suchwort: "queerhandicap")

Quelle:
queerhandicap e.V. , Januar 2014
Bildquelle:
queerhandicap.de


↑ zum Seitenanfang


Fußzeile

© 2007-2017: Impressum/queerhandicap