es folgt die Servicenavigation

Logo von queerhandicap
queerhandicap will Brücken schlagen ...

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender
mit Behinderung
- aktiv, vernetzt und sichtbar!


Du bist hier: Startseite > Netz > Sonstige Angebote


Sonstige Angebote

Es gibt nur wenige Beratungs- und Unterstützungsangebote anderer Träger speziell für LSBT mit Behinderung. Fehlt hier noch eins? Wir nehmen es gerne auf.


Du findest sonstige Angebote in ...


© David Liuzzo, Lizenz:  cc-by-sa

Berlin (5x) Düsseldorf Hamburg Kassel München

Lesbenberatung Berlin

Arbeitsbereich: Lesben, Bisexuelle und Trans* mit Behinderungen

Die Lesbenberatung ist weitgehend barrierefrei. Angeboten werden Beratungen, Informationen, Gruppenangebote und Workshops für lesbische und bisexuelle Frauen und Mädchen, Trans*Menschen, deren Angehörige sowie alle Frauen und Mädchen in Krisen- und Konfliktsituationen - egal welchen Alters, welcher Nation und welcher Kultur. Menschen, die in beruflichen Zusammenhängen mit lesbischen/bisexuellen Frauen oder Trans*Menschen zu tun haben, sind ebenso willkommen.
Alle zwei Monate gibt es einen Ausflug oder eine gemeinsame Veranstaltung in Kooperation mit der "Vernetzungsgruppe Behinderte Lesben". Beratungen und Veranstaltungen werden auf Anfrage mit einer Gebärdendolmetscherin durchgeführt. Bei speziellen Problemen werden individuelle Lösungen gefunden.

Kulmer Str. 20a
10783 Berlin
> Hinweis zur Barrierefreiheit rund um die Lesbenberatung Berlin

Kontakt:

Fon 030 - 215 20 00,
Fax 030 - 21 91 70 09,
info@lesbenberatung-berlin.de

Weitere Infos:

 www.lesbenberatung-berlin.de/LBT-mit-Behinderungen.html


(Stand: Mai 2012)

nach oben


Lambda ²   (Lambda hoch zwei)

Lambda²

"das einzige integrative Projekt für lesbische, schwule, bisexuelle und trans* Jugendliche mit und ohne Handicap in Berlin!"

Integrative Jugendfreizeitgruppe:
jeden 2. Mittwoch im Monat, ab 18.00 Uhr, in der ZIK Orangerie (barrierefrei)

Beratung
für LSBT mit Handicap bis 27 Jahre, Angehörige und Interessierte:
nach Anmeldung via Telefon oder E-Mail (s. unten)

Schulungen / Workshops
für Multiplikatorinnen und pädagogische Fachkräfte sowie
in Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen:
nach Vereinbarung

c/o
Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V.
Manteuffelstraße 19
10997 Berlin

Kontakt:

Kay-Alexander Zepp
Fon 030 - 28 27 990,
Fax 030 - 671 22 672,
kay-alexander.zepp@lambda-bb.de

Weitere Infos:

 zu: Gruppeninfo Lambda² - Integrative Jugendgruppe

Weitere Infos:

 www.lambda-bb.de/content/view/308/212/


(Stand: September 2010)

nach oben


Schwulenberatung Berlin

Schwulenberatung Berlin

Beratung und Angebote (auch) für schwule Männer mit Behinderung

Mommsenstr. 45
10629 Berlin-Charlottenburg

Kontakt:

Fon 030 - 233 690 70,
Fax 030 - 233 690 98,
info (at) schwulenberatungberlin.de

Weitere Infos:

 http://www.schwulenberatungberlin.de


(Stand: November 2009)

nach oben


Frauenberatungstelle Düsseldorf e.V.

Arbeitsbereiche: Lesben beraten Lesben / Frauen mit Behinderung

Beratung und Angebote (auch) für Lesben mit Behinderung

Ackerstr. 144 - im Hof
40233 Düsseldorf

Die Räume der Frauenberatungsstelle sind barrierefrei. Sie sind zudem ein Ort exklusiv für Frauen - Männer haben keinen Zutritt!

Kontakt:

Fon 0211 - 68 68 54,
Fax 0211 - 67 61 61,
info (at) frauenberatungsstelle.de

Weitere Infos:

 http://www.frauenberatungsstelle.de


(Stand: Januar 2010)

nach oben


JUGENDNETZWERK LAMBDA E.V.

Der schwul-lesbische Jugendverband in Deutschland |
Referat für Jugendliche mit Behinderung

Das Referat für Jugendliche mit Behinderung wurde 2011 leider eingestellt.
Weiterhin im Jugendnetzwerk ansprechbar für das Thema ist aber Lisa:

Dipl-Psych. Lisa Müller
Projektleitung In&Out Jugenberatung
c/o
Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V.
Manteuffelstr. 19
10997 Berlin

Kontakt:

Fon 030 - 671 22 671
Fax (keine Angaben),
    lisa.mueller (at) comingout.de

Weitere Infos:

 www.lambda-online.de/beratung


(Stand: Mai 2012)

nach oben


Weibernetz e.V.

Bundesnetzwerk von FrauenLesben und Mädchen mit Beeinträchtigung

Kölnische Str. 99
34119 Kassel

Kontakt:

Fon 0561 - 72 885 85,
Fax 0561 - 72 885 53,
info@weibernetz.de

Weitere Infos:

 http://www.weibernetz.de


(Stand: November 2009)

nach oben


Sub - Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V.

Beratung und Patenschaften für schwule Männer - mit und ohne Handicap

Das Schwule Kommunikations- und Kulturzentrum Sub setzt sich für Dich ein, für ein selbstbestimmtes Leben schwuler Männer in München. Im Zentrum der Arbeit steht der "respektvolle Umgang miteinander" und die "Verwirklichung gelungener sozialer Beziehungen".

In der Beratungsstelle des Sub gibt es psychosoziale Beratung, Paar- und Suchtberatung, ein Antigewalt- und ein Migrationsprojekt. Außerdem leitet die Beratungsstelle immer wieder Psychotherapie- und Selbsthilfegruppen, etwa eine Coming-Out-Gruppe für Männer im Alter von 30 Jahren und älter.

Das Sub bietet seit einigen Jahren Alten, Menschen mit Behinderung und sozial Bedürftigen einen Besuchs- und Begleitdienst an. Ehrenamtliche Mitarbeiter übernehmen dabei Patenschaften. Du suchst einen Paten, der Dir unter der Woche ein wenig unter die Arme greift, Zeit mit Dir teilt, Dich unterstützt? Einfach melden beim Sub! Geschult werden die Paten von der Beratungsstelle des Sub.

Sub e.V.
Beratungsstelle für schwule Männer
Müllerstr. 14b
80469 München
> Hinweis zur Barrierefreiheit rund um das Sub München

Kontakt:

Fon 089 - 856 34 64 -24,
beratung@subonline.org

Weitere Infos:

 www.subonline.org/Schwul_in_Muenchen/Beratung/Patenschaften


(Stand: Juli 2013)


↑ zum Seitenanfang


Fußzeile

© 2007-2017: Impressum/queerhandicap