es folgt die Servicenavigation

Logo von queerhandicap
queerhandicap will Brücken schlagen ...

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender
     mit Behinderung
         - aktiv, vernetzt und sichtbar!


Du bist hier: Startseite > Aktuell > Berichte > Forum queerhandicap 2016


"Zeig Dich, komm mit - gemeinsam aktiv!"

Forum queerhandicap vom 13. - 16.05.2016 machte Mut: "Zeig Dich, komm mit - gemeinsam aktiv!". Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, Trans- und Intersexuelle (=LSBBTI) mit Behinderungen, Fachkräfte und andere Interessierte waren eingeladen, gemeinsam einen Spannungsbogen zu schlagen von der Selbstfindung zur Selbstvertretung: Bin ich wirklich so anders? Warum eigentlich Doppeltes Coming Out? Wie gelingen Teilhabe und Inklusion? Wann werde auch ich aktiv?

Workshops, Aktionen und eine Infobörse öffneten Dialogfenster. Weitere Angebote vertieften Austausch und Begegnung. Ein Szene-Trip barrierefrei in Köln und gemeinsames Mitfiebern beim Finale des Eurovision Song Contest boten weitere Anreize. In das Forum eingebettet war auch die jährliche Mitgliederversammlung von queerhandicap e.V.. Forum queerhandicap 2016 fand statt in der Jugendherberge Köln-Deutz. Barrierefreiheit wurde groß geschrieben. Gebärdensprachdolmetscher wurden gestellt.

Die Teilnehmenden des Forum queerhandicap 2016 zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt der Themen, von der Offenheit im Austausch, vom Miteinander im Umgang. Alte Hasen hatten ihren Platz. Neue fühlten sich gut aufgehoben. Das Coming Out, Leben mit Kind und Leben im Alter waren Themen, die bewegen. Anklang fand auch der abendliche Szenetrip barrierefrei. Er machte bekannt mit Zeitzeugen der Kölner LSBT-Szene und regte zur Auseinanandersetzung mit der Geschichte an. Für andere stand die Zukunft im Fokus, die Zukunft des Vereins: "Quo vadis, queerhandicap?"

Besonderer Dank gilt der Aktion Mensch und der Hannchen-Mehrzweck-Stiftung (hms). Ohne sie wäre das Forum queerhandicap 2016 in dieser Form nicht möglich gewesen. Erst deren großzügige Förderung sicherte den Einsatz von Gebärdendolmetschern und persönlicher Assistenz. Ermäßigungen für Interessierte mit kleinem Geldbeutel waren möglich. Träger des Forum queerhandicap 2016 war der bundesweite Verein queerhandicap e.V.. Weitere Unterstützer waren die LAG queerhandicap NRW und BiNe - Bisexuelles Netzwerk e.V..

Forum queerhandicap 2016 wurde organisiert von einem mehrköpfigen Orga-Team. Es ist ein Kreis von LSBT mit und ohne Behinderungen und chronischen Erkrankungen. In 2015 + 2016 waren dies: Jan, Andreas, Cindy, Lothar, Andreas.


Dokumentation Forum queerhandicap 2016

Lies jetzt alles Wissenswerte zum Forum queerhandicap 2016: Eine ausführliche Dokumentation ist noch in Arbeit, die Pressemitteilung im Vorfeld schon jetzt zum Nachschlagen. - Folge einfach dem nachstehenden Link zur pdf-Datei:

nach oben


Treffen in den Vorjahren

Bereits in den Vorjahren lud die LAG queerhandicap NRW zu überregionalen Treffen für LSBT mit Behinderungen. Der bundesweite Verein queerhandicap e.V. knüpfte daran an mit dem Forum queerhandicap 2011 und queerhandicap vor Ort 2013. Für weitere Informationen folge einfach nachstehendem internen Verweisen zu den Berichten:

Motto-Logo: "alle anders, alle gleich"

 zu: Doku NRW ´07

Motto-Logo: "Brücken schlagen mit queerhandicap"

 zu: Doku NRW ´08

Karin und Cindy im Gespräch

 zu: Doku NRW ´09

Motto-Logo: "Doppelt diskriminniert ist voll daneben"

   zu: Doku Forum ´11

Mottologo 2013: Szene für alle

   zu: Doku vor Ort ´13


↑ zum Seitenanfang


Fußzeile

© 2007-2017: Impressum/queerhandicap